3. Kreisliga Männer TV Dielheim II – TV Eppelheim III 29:25

3. April 2019

Niederlage im letzten Auswärtsspiel

Aufseiten der Eppelheimer 1c musste man mal wieder zahlreiche Absagen verkraften, aus dem 1c standen nur sechs Spieler zur Verfügung. Da kam es der Dritten mal wieder recht, dass mit Sauer, Meyer, Geier, Faust und Jäger aus der 1b sowie Seibert aus der A-Jugend, ihre Unterstützung anboten.

Von Beginn an war die Eppelheimer 1c hellwach und man konnte bis zur 8. Minute auf 0:5 davon ziehen und zwang die Heimmannschaft früh in der Partie ihre Auszeit zu nehmen. Faust auf Rechtsaußen legte sogar noch ein Tor für den TVE nach. Jedoch kam jetzt der Gegner auch ins Spiel, konnte im Verlauf der ersten Halbzeit allerdings nie näher als auf vier Tore heran kommen. Durch das erste Tor von Neuzugang Dann konnte der TVE mit einer 10:15 Führung in die Halbzeit gehen.

Im zweiten Durchgang war der TVE völlig von der Rolle.Zwar konnte Faust das erste Tor der Halbzeit erzielen, doch die Heimmannschaft kam, auch begünstigt durch technische Fehler und Fehlwürfe des TVE immer besser ins Spiel. Die Abwehr stand nicht mehr so sicher wie im ersten Spielabschnitt und dazu kassierten die Gäste alleine fünf Zeitstrafen in dieser Halbzeit. Am Ende musste die Eppelheimer 1c eine 29:25 Niederlage hinnehmen.

„In der ersten Halbzeit haben wir stark gespielt, jedoch war die zweite Halbzeit die schlechteste der Saison “, fasste Co-Trainer Michael Huljak den das Spiel zusammen. „Wir werden aus dieser Niederlage lernen und nächste Woche den zweiten Platz sicher machen“, gab Allrounder Felix Molter nach dem Spiel zu Protokoll.

Im letzten Spiel der Saison ist am Samstag den 06.04.19 um 15Uhr die Reserve der KUSG Leimen in Eppelheim zu Gast.

TVE: Kastl; Schmitt (1), Molter (1), Albrecht (1), Richter, Seibert (2), Sauer (6/4), Dann (1), Geier (1), Meyer, Jäger (7), Faust (5)

Diese Artikel könnten auch gefallen ...