4. Kreisliga(Männer): TB Neckarsteinach – TV Eppelheim III 18:41

29. Januar 2018

Die Eppelheimer 1c startet mit einem Auswärtssieg ins Jahr 2018

Nach knapp 7 Wochen Winterpause stand für die Mannschaft um das Trainerduo Ulbricht/Mozgalow das erste Spiel im neuen Jahr an. Mit Hoch, Deisenroth und Huljak musste man auf Eppelheimer Seite auf drei wichtige Spieler aus der Hinrunde verzichten. Jedoch kehrten Schichtel und Krembsler in die Mannschaft zurück. Außerdem standen mit Meyer und van Huuskloot zwei erfahrene Spieler der 1b neu im Kader. Der an diesem Tag motivierteste Spieler der Gäste, dürfte definitiv Felix Molter aus der A-Jugend gewesen sein, schließlich war es für Ihn ein Familienduell gegen seinen älteren Bruder Tim (bester Torschütze der Heimmannschaft).

Direkt zu Spielbeginn musste die Heimmannschaft feststellen, dass die Eppelheimer 1C alles für den doppelten Punktgewinn geben wird. Die Gäste waren von Beginn an von Ihrem Trainerteam glänzend eingestellt worden und führten in der 4. Spielminute bereits mit 0:4. Das zwang die Heimmannschaft Ihre Auszeit bereits früh im Spiel zu nehmen. Im weiteren Spielverlauf, konnte sich der Tabellenführer immer weiter absetzen. Nach 12 Spielminuten, durch zwei Treffer von Waltner, stand eine 8 Tore Führung auf der Anzeigetafel (4:12). Neckarsteinach brachte nun im Angriff den 7. Feldspieler. Der erste Wurfversuch des Eppelheimer Schlussmann Reif, scheiterte noch am Pfoten. Seine nächsten zwei Würfe zappelten allerdings im Netz. In der 25. Spielminute, beim Spielstand von 9:16, nahmen die Gäste Ihre Auszeit um sich gegen die mittlerweile offensive Deckungsvariante der Heimmannschaft einzustellen. Das neue Angriffskonzept fruchtete sofort und die Gäste konnten sich mit einem vier Tore lauf auf 9:20 zur Halbzeit absetzen.

In der Halbzeitpause appellierte das Eppelheimer Trainerduo an die Mannschaft weiter Volldampf zu geben. Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes, waren es Richter, van Huuksloot und Niesporek, denen es gelang die Führung auf 9:25 (35. Minute) auszubauen. Im weiteren Verlauf des Spiels, war es Meyer vorbehalten, sowohl das 30. Tor als auch die erste zwanzig Tore Führung zu erzielen (12:32 46. Minute). Bis zum Ende konnten die Gäste die Führung sogar auf 23 Tore ausbauen. Am Ende stand ein 18:41 Auswärtserfolg auf der Anzeigetafel.

Das an diesem Tag teilweise überragend haltende Torhüterduo Reif/Kastl, gilt es noch zu erwähnen. Außerdem gelang es fast jedem Spieler sich in die Torschützenliste einzutragen. Schmitt aus der A-Jugend muss man auch noch für seine starken 5 Tore loben (darunter auch das 40. Tor für den TVE).

Für das erste Heimspiel im Jahr 2018, ist am Sonntag dem 04.02.18 um 18:30Uhr, die SG Walldorf Astoria 3 im Eppelheimer Capri Sonne Sportcenter zu Gast.

TVE: Reif (2), Kastl; Föhr (1), D. Niesporek (4), Richter (1), Albrecht (2), Schmitt (5), Molter (1), Schichtel (3), Krembsler (1), Waltner (6/1), Weihmann (5), Meyer (5), van Huuksloot (5/3)

Die weiteren Spiele:

A-Jugend (männlich) Landesliga:  ASG TSG Eintracht Plankstadt/TV Eppelheim – TV Neckargemünd    27:27

Diese Artikel könnten auch gefallen ...