männliche D-Jugend

Die männliche D-Jugend

Unsere männliche D-Jugend tritt diese Runde nach einer umkämpfen Qualifikation in der 1. Kreisliga Heidelberg an. Nachdem ein Großteil der Mannschaft sich Richtung C-Jugend begab, tritt man diese Saison mit einem relativ jungen Kader an, der auch zahlenmäßig überschaubar ist.
Glücklicherweise kamen genug Spieler aus der eigenen E-Jugend hoch, sodass man mit einigen Neuzugängen schon für die Quali eine bunte Truppe bilden konnte, die ein weites Spektrum an Spielern aufweist. Dass die Mannschaft mit viel Herz und Einsatz spielen kann hat sie schon damals gezeigt, aber es wird sicherlich schwierig werden mit den Top-Mannschaften in der Liga mitzuhalten. Jedoch ist das eigentliche Ziel ein anderes: Den Jungs den Spaß am Handballsport näherbringen, die grundlegenden Techniken entwickeln und in den Spielen vollen Einsatz zeigen.
Trainiert wird die Mannschaft von Martin Kriechbaum und Arthur Heimbrecht, die beide bei den Herren aktiv sind und nun ihre zweite Saison als Trainer der D-Jugend bestreiten.

Wir wünschen der Mannschaft viel Spaß und eine erfolgreiche Runde 2018/19!

Die Mannschaft der Saison 2017/18

Hintere Reihe v.l.n.r.: Dane Späth (Trainer), Daniel Huber, Paul-Luca Horvath, Erik Minnich, Jan Platt,  Martin Kriechbaum (Trainer), Arthur Heimbrecht (Trainer)

Vordere Reihe v.l.n.r.: Paul Knödler, Niels Schumaeker, Simon Schuhmacher, Kevin Mehr

Es fehlen: Marcel Wörner, Ben Keller

 



PlatzMannschaftSpielePunkte
1TSG Wiesloch24:0
KuSG Leimen24:0
3TSV HD-Wieblingen12:0
TV Viktoria Dielheim12:0
5TV Eppelheim10:2
TSG Germania Dossenheim10:2
TSV Handschuhsheim10:2
JSG SC Sandhausen/SG Walldorf10:2
9SG Nußloch20:4